Konferenz: Der Sonderfall Spanien

Beschreibung der Aktivität
In Spanien haben die Autonomiebewegungen traditionell einen starken Rückhalt. Im Mai 2018 hat sich die ETA, die seit Ende der 50er-Jahre im Untergrund für die baskische Unabhängigkeit kämpfte, selber aufgelöst. Die Katalonienfrage dagegen bleibt brisant. Zwei Referate besprechen die Situation in Spanien aus unterschiedlichen Perspektiven. Eine Diskussion soll abschliessend die offenen Fragen klären. 
Hinweis Einzeleintritte à Fr. 30.– ab 19:00 h an der Abendkasse.
 
Wann
04.02.2019               19:30 – 20:45
Wo

Uni Zürich-Zentrum Rämistr. 71 8006 Zürich, KOL-F-104